Donnerstag, 27. Dezember 2012

Last minute Gutschein .....

ich habe es mal wieder geschafft, das Geschenk für meinen liebsten als aller-letztes zu besorgen. Zuguter letzt  bin ich wirklich in jedem dm für Männer (auch genannt OBI) und Elektrofachhandel gewesen, um eine spezielle Lampe zu besorgen und blieb erfolglos. Am 24.12. dann kam ich von meinem letzten Last-Minute-Streifzug mit leeren Händen zurück, da grinst mich an der UBahnhaltestelle folgender gutaussehende Mann an:
Robbie Williams Ticket Shop


Robbie-Karten ! Das ideale alternativ-Geschenk. Dank Internet kann man dieses Geschenk ja auch noch am 24.12. um 15 Uhr besorgen ... nur, dass es nur noch Einzelplätze gab ..... und ich wollte doch wenigstens neben ihm sitzen. Vor lauter Sucherei hätte ich dann noch fast Depeche Mode Karten besorgt, bis mir im Warenkorb auffiel, dass Robbie sich leicht zu seinem Nachteil verändert hatte auf dem Coverbild ..... (nichts für ungut Dave) ...also, alles wieder rückgängig und weiter nach zusammenhängenden Plätzen gesucht. Gefunden, gebucht, bezahlt und ausgedruckt ...... und dann hatte ich vor dem Kirchgang noch genau 15 Minuten Zeit für eine nette Verpackung und da kam mir dieser Gutschein von Jenny gerade recht: Er eignet sich insbesondere gut für die Größe DINA4 und DINA6, also Flyer oder Eintrittskarten.


Glitzer geht auch für Männer, Sterne gehen immer, ein bisschen Baiblau verspritzt und von Innen ganz schlich: you are invited und
die Karten eingefaltet, so dass beim Aufklappen, Robbiehervorlugt, wie er mir an der Bushaltestelle "erschienen" ist .... wenn ich etwas mehr Zeit gehabt hätte, hätte er aus dem Kreis hervorgeschaut. Der war übrigens gar nicht so einfach zu machen, da ich keine große Kreisstanze, sondern nur die Bigshot habe ...

Und das beste war dann, das Gesicht beim Aufklappen .... Geschenk geglückt...... alle glücklich .... na wenn das kein Heiliger Abend war ..... ;-)

In diesem Sinne frohe Restfesttage 

jewels

Montag, 10. Dezember 2012

Klappe die erste

Hallo Ihr lieben,
noch was schnelles kreatives, bevor der Alltag ruft. Ich habe mir die langersehnten Aufklapptrahmen von stampin up gegönnt und musste diese natürlich sofort ausprobieren müssen. Also habe ich als kleines Mitbringsel für eine liebe Kollegin, die ein wenig Aufmunterung gebrauchen konnte, Stickles und zwei kleine Stempelkissen in eine Box gepackt und mit einem passenden Spruch "Bleib, wie du bist" wurde das ganze ein Trostpflaster. und auf die Schneeflocke noch ein kleines Glitzertröpfchen .... denn Glitzer hilft immer !










 Dazu gab es noch eine Tüte, mit dem zweiten Spruch aus den perfekten Päärchen (egal , was passiert), aber leider habe ich dies vergessen zu fotografieren.

So ich stürze mich mal wieder in die Arbeit
jewels 

Montag, 26. November 2012

Danis Böxli

und hier dann die Schneeflockenversion von Dani: Die kleinen Flocken sind liebevoll einzeln mit Savanne bestempelt und mit den Stickles beglitzert .....

da bin ich glatt stolz, dass die schlichte Vorlage noch getoppt wurde. Super gemacht Dani

auf den nächsten tollen Bastelnachmittag
jewels

Sonntag, 25. November 2012

wenn man nie zufrieden ist ....

macht man halt einfach weiter . und so habe ich nach den ersten Versuchen weiter ausprobiert, was für Anfänger gleichermßane leicht und herausfordernd ist und die ideale Umgebung zur Verbreitung des Stempelvirus ist, naja gestempelt hab ich weniger, aber gekurbelt, gestanzt und geklebt :

Also das ist dann unser heutiges Projekt :
aus card stock creme weiß. gold und chilli mit glöckchen ... na wenn da keine weinachtsstimmung aufkommt, weiß ich auch nicht.









Und die Goodies können wir dann auch noch werkeln, hier hab ich auf die süßen Elche von Bella zurückgegriffen:
Die Elche sind mit der Eulenstanze (Augen, Nase, Körper ohne Füße) und der Vogelstanze (Geweih) gemacht, der Verschluss ist mit den Etiketten aus dem Weihnachts-Mini einfach und schnell gemacht.


Und wenn wir dann immr noch Zeit und Lust haben, die Karten liegen ja auch noch da, ich habe noch eine Version in rot mit goldenem hintergrund embosst.

So, die Vorbereitung auf diesen Bastelnachmittag hat schon so viel Spaß gemacht, dass ich mich jetzt noch mehr auf den nachmittag freue ....

kreative Grüße
jewels

Samstag, 17. November 2012

Challenge: Workshop Projekte

Sorry, jetzt hat es soooo lange gedauert, bis ich mal wieder kreativ sein konnte. Hier meine Vorschläge für unseren Bastelnachmittag - zuerst die Sterne aus dem Katalog, so lieb erklärt in Jennys Video und dann eine kleine Tannenbaum Karte, ganz schlicht ...
 was denkt Ihr zu schlicht zu einfach ?

Gruß

jewels

Sonntag, 28. Oktober 2012

Challenge: 5 Mädels und ein Gutschein



Zum Geburtstag und nach erfolgreicher Abgabe der Dissertation, wollen wir Mädels der 6. im Bunde eine Stunde Entspannung schenken. Da kamen natürlich wieder meine Thai-Mädels zum Einsatz, die jede eine individuelle Note enthält, so dass sich die Mit-Schenkenden hoffentlich erkennen. Quasi 5 im gleichen Kleid ! 
Es wird wieder ein Gutschein zum Herausziehen, allerdings ist das Innenleben noch nicht gestaltet. 
Hoffentlich führt das Wort Thai-Mädels nicht dazu, dass google meine Seite zwielichtigen Suchanfragen anzeigt ;-) 

kreative Grüße
jewels







Sonntag, 7. Oktober 2012

Challenge: Kinderbettwäsche ...

mein Sohn sieht oft geduldig zu, wie ich viel Zeit für andere aufbringe, daher war es an der Zeit endlich mal etwas ganz besonderes für ihn zu machen. Es hat etwas gedauert und in Summe ca 8 Stunden Arbeit gekostet, aber die Mühe hat sich gelohnt. Gemeinsam mit seiner heißgeliebten Oma haben wir ihm ganz besondere Bettwäsche für ihn gemacht.



Den Stoff haben wir bei Hilco im Fabrikverkauf gefunden und uns sofort verliebt, es gab noch genau 2,8 m also musste für die Rückseite etwas anderes her. Meine Mutter hatte dann noch die geniale Idee, ein orangenes Band als Farbtupfer zwischen die Nähte zu nähen.


Der Verschluss ist, um einen Reissverschluss zu sparen einfach mit einem Einschlag versehen und mit Bändern zugenöpft.

Man braucht sehr viel Platz zum Zuschneiden und sehr viel Stoff:

Decke 2 m * 1,45 m
Kissen 0,60 * 0,40 m

Band:  8 Bänder mit ca 4 cm falten und bügeln und zwischen die Naht legen. an den Ecken den Rand nach Innen klappen.

Und das beste er war begeistert und schläft wie ein Baby .....

zum Nachmachen empfohlen, alles liebe
jewels


Samstag, 6. Oktober 2012

Challenge: Gutschein für eine Shiatsu Massage

Zum Geburtstag sollte etwas ganz besonderes her. Eine Shiatsu Massage, das ist eine japanisch Akkupressur-Massage. Da braucht man auch einen besonderen Gutschein zum Verschenken, oder ? Den kann man nur selber machen ... Glücklicherweise hatte ich von Hero Arts Chinesische Schriftzeichen Stempel, wunderschön, aber sie kommen selten zum Einsatz .... Im Gutschein befindet sich eine Karte, die dann an dem Bändchen herausgezogen werden kann und von der Schenkenden individuell beschriftet wird. Das Band ist durch ein kleines Loch gezogen und um die Karte gezögen, so dass die Karte nie ganz aus dem Gutschein herausrutscht.

Die Technik für die Schiebekarte habe ich bei  Bine abgekupfert, die USA Karte war damals für mich und sie hängt immer noch an meiner Pinnwand, da ich sie perfekt gestaltet finde !

Schon ein paar Jahre her, habe ich so schon eine Gutschein für ein Essen beim Thailänder verschenkt ----- ist also durchaus international einsetzbar ;-)
Auch hier kamen Hero Arts Clearstamps zum Einsatz, diese 4 japanischen Mädels habe ich tatsächlich schon häufiger genutzt

Euch  einen schönen Abend
Pars pro toto
Jewels



Samstag, 29. September 2012

Challenge: Geburtstagspost


Geburtstage, auch der allerbesten Freunde und Familie kommen ja immer plötzlich. Und dann, wenn man noch ein paar Kilometer zu überbrücken hat, muss man ja auch noch die Schneckenpost einberechnen. Also kam mir die Inspiration von miri d   gerade recht und ich habe einen kleinen Geburtstagskuchenbausatz gewerkelt. 





Bei Kuchen und Cupcakes finde ich die Farbkombi braun und rosa eigentlich ideal. Da läuft mir immer gleich das Wasser im Mund zusammen.



Und das Innenleben mit Streichhölzern, einer Kerze und einem Tender (wird morgen dann vor Versand schnell hinzugefügt) füllen, fertig. !


Und an Miri noch mal vielen Dank für die liebevolle Anleitung, diese findet Ihr hier: Anleitung Geburtstagskuchenbausatz

pars pro toto
Eure Jewels

Mittwoch, 5. September 2012

Challenge: Kapuzenhandtuch mit Schiff

Ein Kapuzenhandtuch selbst zu machen ist ganz einfach:

ca 1,5 meter Frottee-Stoff
3,5 meter Schrägband
Stoffreste zum Applizieren

Stoff Zuschneiden, 30 cm Dreieck für die Kapuze und 1*1 Meter für das Handtuch.

Stoffreste auf Kapuze applizieren und lange Seite mit Schrägband einfassen   - hier kann man auch gut das Schrägband aus den Stoffresten selbst herstellen. Hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt, aber zu Beginn lohnt sich ein einfaches Motiv, wie eine Eule, ein Schiff, ein Stern oder eine Blume.

Dreieck auf das Handtuch links auf rechts auflegen und absteppen.

Die Ecken des Handtuchs abrunden, einfach ein Glas auflegen und rund abschneiden.

Und dann alles mit dem Schrägband einfassen ..... achja, es lohnt sich den Frottee vor Arbeitsbeginn zu waschen, aber bei weißem Frottee, so wie hier verwendet, musste ich auch nachher noch einmal waschen.

Es ist ein schönes Geschenk zur Geburt oder dem ersten Geburtstag. Und auch für Nähanfänger wirklich einfach.

Viel Spaß beim nachwerkeln
Jewels


Dienstag, 4. September 2012

Challenge: Ein kleines Dankeschön, schnell gefertigt

 Challenge accepted: Well done ....

Eine Mini-Garagen-Box als kleines Dankeschön für eine Kollegin, die in meinem Urlaub, wirklich einen super Job gemacht hat.... drin versteckt, etwas für echte Mädchen !

Schönen abend
Jewels









Mittwoch, 15. August 2012

Weltenbummler

Challenge: Ein Geschenk für Jungs ?
Geht auch, und blau ist da immer eine gute Wahl. Mein Cousin geht nach Sansibar und hilft dort, wo eben Not am Mann ist. Da ist man schon stolz auf seinen "kleinen"Cousin ! Und da ich mal wieder spät dran war, habe ich die tolle Verpackung von Jenny  nachgewerkelt . Mückenspray und nützliches hinein befördert .. und dann vergessen zu fotografieren. Jetzt habe ich ihn kurz besucht und siehe da, er hatte die Box noch und ich habe nachträglich ein Foto machen können.... und nur minimal ramponiert, mein Böxli

Sonntag, 22. Juli 2012

Challenge: Taufkerze

Hallo,

für die Taufe meines Patenkindes war ich natülich verantwortlich für die Taufkerze. Warum eine kaufen, wenn ich doch mal wieder sämtliche Materialien im Haus hatte. Schnell beim schwedischen Einrichtungshaus eine große weiße Kerze erstanden und spontan losgewerkelt. Für den Tropfschutz habe ich einfach ein paar Dekorplatzsets benutzt und den Taufspruch auf einem stampin up Paier ausgedruckt und laminiert.

ich hoffe, den Eltern und meinem Co-Paten gefällt sie auch..... und das war sie im Einsatz

pars pro toto
Jewels

Samstag, 16. Juni 2012

Gutschein für ein Schwimmtraining

Hallo,  ein Gutschein sollte es sein, für einen Triathleten. Er ist dann ziemlich groß geworden, aber so hab ich auch mal so etwas wie gescrappt....

Samstag, 21. April 2012

Fimo Experimente

Fühlte mich gerade in meine Kindheit zurück versetzt... Habe heute aus Fimo Gemüse für den "Playmobil-Markt" von Henry hergestellt. Zuerst haben wir nur Playmobil-Utensilien verkauft (Haare, Rüstungen, Umhänge) und diese lauthals angepriesen, da fiel mir die Super-Knete von früher ein. Die Maiskolben sind aus winzig kleinen Kügelchen zusammengesetzt. Und die Löcher für den Käse kriegt man mit einem Streichholz so toll hin. Habe beim Guru des Knetens gespickt ;-)  Im Hintergrund sind übrigens Orangen und Äpfel, sehen auf dem Bild mehr aus wie Tomaten.... am besten gefällt mir der Käse. Wenn man einmal angefangen hat, fallen einem tausend Dinge ein.

Donnerstag, 12. April 2012

Life happens. Love helps

Bei Bine habe ich einen sehr passenden Spruch zur Hochzeit meiner Arbeitskollegin gesehen. Leider waren die Buchstaben aus der Big shot dann doch zu groß und ich habe nur einen Teil verwendet. Finde ich aber auch sehr passend ;-)

Die Farbkombi ist einfach weiß, Savanne und Himbeere und die Herzen habe ich liebevoll selber embosst, Glitzerpapier war nicht zur Hand.

Ich bin zufrieden mit dem Werk - was denkt Ihr ?

Montag, 23. Januar 2012

Hochzeitskarte XXL

Hochzeitskarte XXL 


Ganz heimlich haben zwei Carrerabahnfahrer geheiratet. Als kleine Aufmerksamkeit gab es dann nostalgische Carreraautos und diese Karte. Habe ein Matchboxauto meines Sohnes geklaut und kleine Büchsen aus Silberfolie angehängt.